AUO-Studie zur neoadjuvante Kombination von Cisplatin-Therapie mit Pembrolizumab bei muskelinvasivem Blasenkarzinom

Für Patienten mit muskelinvasivem Blasenkarzinom stellt derzeit die neoadjuvante Cisplatin-basierte Therapie gefolgt von einer radikalen Zystektomie den Therapiestandard dar. Dabei haben Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen Blasenkarzinom (pT3/T4a) nach radikaler Zystektomie ein hohes Rezidivrisiko. Eine AUO-Studie soll prüfen, ob die Kombination der Cisplatin-basierten Chemotherapie mit Pembrolizumab eine Verbesserung der Effektivität der neoadjuvanten Therapie ergibt. Dazu…