Androgendeprivation bei Prostatakrebs: kein Einfluss auf das Infektionsrisiko mit SARS-CoV-2

TMPRSS2 ist ein Co-Rezeptor der Wirtszelle, der von SARS-CoV-2 für den Zelleintritt genutzt wird. Ein früherer Bericht deutete darauf hin, dass die Anwendung einer Androgendeprivationstherapie TMPRSS2 herunterreguliert und Männer mit Prostatakrebs vor einer Infektion schützen kann. Eine Forschergruppe um Prof. Eric A. Klein veröffentlichte jetzt im Fachmagazin „The Journal of Urology“ eine Studie, die diese…