Personalien

Dr. Alexander Göll ist neuer Chefarzt an der Klinik für Urologie am Bergmannsheil Buer in Gelsenkirchen. Er setzt auf moderne Operations- und Diagnoseverfahren.

Seit 2015 führt Göll laparoskopische Operationen mit dem DaVinci-Robotersystem durch und hat hierbei nach Angaben der Klinik eine besondere Expertise: „Es ist das modernste minimalinvasive Verfahren, das komplexe und anspruchsvolle Eingriffe mit höchster Präzision bei geringster Belastung des Patienten garantiert. Seit Januar nutzen wir im Bergmannsheil Buer die roboterunterstützte Technik und setzen sie bei Erkrankungen der Prostata, der Nieren und bei der Blasensenkung ein.“

Seine akademische Ausbildung absolvierte Dr. Alexander Göll in Bonn und promovierte an der Urologischen Klinik der Universität Bonn. Seine Zeit als Assistenzarzt verbrachte er in Kliniken in Berlin, Potsdam und Karlsruhe. Im Jahr 2005 wechselte er als Oberarzt ins Ruhrgebiet: Zuerst ins Ev. Krankenhaus Oberhausen, 2012 ins Alfried-Krupp-Krankenhauses Essen, wo er als leitender Oberarzt vor allem seine Expertise in der urologischen Onkologie und der offenen und minimalinvasiven Tumorchirurgie einbrachte und erweiterte

Quelle: Bergmannsheil Buer
Bild: Bergmannsheil Buer

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare