Bei Intensivpatienten mit akutem Nierenversagen muss nicht generell zeitnah dialysiert werden

Bei Patienten, die während der Therapie auf der Intensivstation ein akutes Nierenversagen bekommen, hat ein genereller Beginn der Dialyse innerhalb von wenigen Stunden nach der Diagnose keinen wesentlichen klinischen Nutzen. Die 90-Tages-Sterblichkeit wird durch eine zeitnah beginnende Nierenersatztherapie nicht reduziert. Das akute Nierenversagen ist eine vergleichsweise häufige Komplikation bei Patienten, die intensivmedizinisch behandelt werden. Die…