Chemotherapie und parallele Radiotherapie verlängern das Überleben bei oligometastatischem Nierenzellkarzinom

Stereotaktische Radiotherapie in Kombination mit Immuncheckpoint-Inhibitoren oder zielgerichteter Therapie ist für Patienten mit metastasiertem Nierenzellkarzinom (RCC) vorteilhaft und nicht toxischer. Wie S.G.C. Kroeze und Kollegen im British Journal of Urology feststellten, erreichen Patienten mit oligometastatischer Erkrankung ein günstiges Gesamtüberleben und progressionsfreies Überleben. „Gleichzeitige lokale Radiotherapie kann den systemischen Therapiewechsel bei diesen Patienten verzögern“, unterstreichen Kroeze…

DVPZ heißt jetzt URO-Cert und schließt auch Blasen- und Nieren-Zentren ein

Der frühere „Dachverband der Prostatazentren Deutschlands e.V.“, kurz: DVPZ, hat sich in „URO-Cert Verband urologischer Kompetenzzentren e.V.“ umbenannt. Der Grund ist die Ausweitung der zertifizierbaren Indikationen auf gutartige und bösartige Erkrankungen der Harnblase und Niere. Primär wird URO-Cert nach einer Pressemitteilung des Verbands zusätzlich Harnblasen-Zentren und ab Ende 2020 auch Nieren-Zentren zertifizieren. URO-Cert wird sich…