Testosteronmangel kann negativen Einfluss auf männliche Psyche haben

Das männliche Sexualhormon Testosteron beeinflusst nicht nur die physischen Körperfunktionen wie Muskelstärke oder penile Erektion – es hat auch eine Wirkung auf die Psyche des Mannes. [1] Brachte man früher risikoaffines und aggressives Verhalten in Zusammenhang mit hohen Testosteronspiegeln im Blut, so sieht man die Zusammenhänge heute differenzierter. Man weiß, dass Testosteron vielmehr Verhaltensweisen fördert,…