DGU verleiht die Maximilian-Nitze-Medaille an Prof. Paolo Fornara

Als Anerkennung für sein urologisches Lebenswerk hat die Deutsche Gesellschaft für Urologie die Maximilian-Nitze-Medaille an Prof. Paolo Fornara verliehen. DGU-Präsident Prof. Jens Rassweiler nahm die Ehrung während der Eröffnungsveranstaltung des 72. DGU-Kongresses in Leipzig vor. Fornara, temperamentvolles Urgestein der Urologie, wurde 1955 als Sohn eines Offiziers in Rom geboren. Nach seinem Studium und ersten beruflichen…