Prof. Eberhard Nieschlag der „Grandmaster of Testosterone“ feierte am 16. Juli seinen 80. Geburtstag. Er war Gründer und langjähriger Direktor des heutigen Centrums für Reproduktionsmedizin und Andrologie (CeRA). Der Testosteron-Experte legte etliche Grundsteine in der Andrologie. Als einer seiner großen Schwerpunkte forschte der zweifach Promovierte über Jahrzehnte an der Pille für den Mann. Er betreute während seiner Laufbahn 182 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 140 Doktoranden. Seine Nachfolger, Prof. Sabine Kliesch und Prof. Stefan Schlatt, führten das Konzept der engen Verzahnung von klinisch-naturwissenschaftlicher Forschung und der praktischen Anwendung erfolgreich fort.

Quelle: Pressemitteilung WWU Münster (>>vollständige Pressemitteilung)

Eberhard Nieschlag der „Grandmaster of Testosterone“ wurde 80. (
Eberhard Nieschlag der „Grandmaster of Testosterone“ wurde 80. (Foto: © WWU/Peter Leßmann)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare