Aus UroForum 09-21

Franz-Günter Runkel

Nach satzungsgemäß erlaubten sieben Jahren hat Prof. Max Burger das DGU-Vorstandsressort „Forschungsförderung“ an den Mainzer Lehrstuhlinhaber Prof. Axel Haferkamp übergeben. Uroforum sprach mit Burger über seine Bilanz und blickte auch in die Zukunft. Die Personalunion zwischen dem DGU-Forschungsressort und der DGU-Arbeitsgruppe der Lehrstuhlinhaber ist der notwendige nächste Schritt zur regionalen Durchdringung der urologischen Forschungslandschaft.

Prof. Max Burger leitete das DGU-Vorstandsressort Forschungsförderung sieben Jahre lang und zieht nun Bilanz. (Foto: Runkel)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare