Dr. Nasreldin Mohammed ist neuer Chefarzt der Klinik für Urologie, Kinderurologie und onkologische Urologie am Lausitzer Seenland Klinikum. Dr. Mohammed ist 46 Jahre alt, stammt aus Ägypten, lebt seit 15 Jahren in Deutschland und ist spezialisiert auf die minimalinvasive Chirurgie. Neben seiner bisherigen Tätigkeit an der Uniklinik Halle (Saale) gab er auch OP-Workshops in der Roboter-assistierten Chirurgie, war als Gastoperateur in verschiedenen Ländern der Welt unterwegs und arbeitete als zertifizierter Organentnahmechirurg. Mit ihm ist es dem Klinikum gelungen, einen langerfahrenen und versierten Spezialisten im Bereich der Urologie nach Hoyerswerda zu holen.

Quelle: Lausitzer Seenland Klinikum / Gernot Schweitzer

Dr. Nasreldin Mohammed ist neuer Chefarzt der Klinik für Urologie, Kinderurologie und onkologische Urologie am Lausitzer Seenland Klinikum.
Dr. Nasreldin Mohammed ist neuer Chefarzt der Klinik für Urologie, Kinderurologie und onkologische Urologie am Lausitzer Seenland Klinikum. (Foto: © LSK/Gernot Schweitzer)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare