Aufgrund der aktuellen Lage zu COVID-19 wurde der EAU-Kongress in den Juli verschoben und fand rein digital statt. Ein Team aus renommierten Experten berichtet für EAU TODAY vom größten europäischen Urologie-Kongress und präsentiert die wichtigsten Forschungsergebnisse in kompakten Videobeiträgen.

Fünf Experten berichten dieses Jahr für EAU TODAY zu verschiedenen Themen der Urologie. Dafür sichten Mediziner die digitalen Kongress-Beiträge des EAU20 Virtual, analysieren die Studienergebnisse und fassen diese kompakt vor der Kamera zusammen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Bedeutung der Daten für das klinische Versorgungssystem in Deutschland. Als zusätzlichen Service wählt jeder Experte sein individuelles Kongress-Highlight und begründet seine Entscheidung.

Die Video-Beiträge können ein Jahr lang kostenlos abgerufen werden. Sämtliche Präsentationen stehen außerdem als PDF zum Download bereit.

Folgende Experten berichten für EAU TODAY 2020 zu folgenden Themen:

  • Prof. Dr. Peter J. Goebell, Universitätsklinikum Erlangen – Nierenzellkarzinom
  • Prof. Dr. Boris Hadaschik, Universitätsklinikum Essen – Prostatakarzinom
  • Prof. Dr. Axel Haferkamp, Universitätsmedizin Mainz – Funktionelle- und Neuro-Urologie
  • Prof. Dr. Sabine Kliesch, Universitätsklinikum Münster – Andrologie
  • Prof. Dr. Arnulf Stenzl, Universitätsklinikum Tübingen – Blasenkarzinom

Der Zugang zu den Vorträgen erfolgt über einen DocCheck-Account oder mittels Registrierung auf EAU Today 2020. Während des EAU20 Virtual informiert ein täglicher Newsfeed über die neuesten Videobeiträge der Experten.

Quelle: https://eau-today.de/, retrieved: 23.07.20.

Bild: https://eau-today.de/, retrieved: 23.07.20.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare