Dr. Hammerer mir der Félix Guyon Medaille

Prof. Dr. Peter Hammerer wurde als dritter Deutscher von der Société Internationale d‘Urologie mit der Félix Guyon Medaille ausgezeichnet. Als Vorsitzender der World Urological Foundation (WUOF) vertritt Hammerer als Sprecher weltweit 22 uroonkologische Fachgesellschaften. Der Braunschweiger Mediziner ist seit 2003 Chefarzt im Städtischen Klinikum und Experte auf dem Gebiet der Diagnostik und Behandlung urologischer und urookonkologischer Krebserkrankungen.

Bildunterschrift: Prof. Dr. Peter Hammerer erhielt die Félix Guyon Medaille. Er ist seit 2003 Chefarzt der Klinik für Urologie und Uroonkologie am Klinikum Braunschweig. (Foto © Klinikum Braunschweig / Anna Tomelleri)
Prof. Dr. Peter Hammerer erhielt die Félix Guyon Medaille. Er ist seit 2003 Chefarzt der Klinik für Urologie und Uroonkologie am Klinikum Braunschweig. (Foto © Klinikum Braunschweig/Anna Tomelleri)

„Ich bin unglaublich stolz, dass ich der Gewinner der Félix Guyon Medaille bin. Es ist eine große Ehre für Braunschweig, für das Klinikum und natürlich auch für die Urologie hier in Braunschweig.“, sagte der Chefarzt der Klinik für Urologie und Uroonkologie am Klinikum Braunschweig, Prof. Dr. Peter Hammerer.

Die Félix Guyon Medaille wurde von der Société Internationale d’Urologie (SIU) geschaffen, um internationale Persönlichkeiten aus der Urologie auszuzeichnen. Félix Guyon war Urologe aus Frankreich und gilt als einer der Wegbereiter der Urologie. Darüber hinaus besaß Guyon den ersten Lehrstuhl für Urologie in Paris und gründete im Jahr 1907 die internationale urologische Fachgesellschaft.

Quelle: Klinikum Braunschweig (>>zur Pressemitteilung)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare