PD Dr. Hoang Minh Do hat zum 1. Oktober die Leitung der Klinik für Urologie in Borna übernommen. Der Facharzt für Urologie arbeitete zuvor mehr als 20 Jahre an der Klinik und Poliklinik für Urologie der Universität Leipzig, zuletzt in der Position des stellvertretenden Klinikdirektors.

Do ist spezialisiert auf minimalinvasive Operationstechniken und roboterassistierte Chirurgie, für die er auch als Ausbilder tätig ist. Der in Vietnam Geborene kam über ein Austauschprogramm 1988 nach Leipzig, wo er Humanmedizin studierte. Das Behandlungsspektrum des neuen Chefarztes umfasst das gesamte operative Spektrum. In Borna soll Do vor allem die minimalinvasive und roboterassistierte Chirurgie ausbauen.

Quelle: Klinik für Urologie, Borna

06. Dezember 2019

Paraplegiker erkranken früher an Blasenkrebs

Kategorie: News Autor: Anja Zimmermann
Kann eine traumatisch bedingte Querschnittlähmung Auslöser dafür sein, dass Betroffene Jahre später an einem Harnblasenkarzinom erkranken? Auf einen solchen Zusammenhang deuten Studienergebnisse eines Forscherteams hin, an dem auch das Leibniz-Institut für…
06. Dezember 2019

Halbzeit im Zystoskopie-Streik

Kategorie: News Autor: Anja Zimmermann
Einen Monat ohne Blasenspiegelungen: Seit dem 18. November führen niedergelassene Urologen im ganzen Bundesgebiet bis zum 13. Dezember 2019 bei ihren Patienten keine Blasenspiegelungen (Zystoskopien) mehr durch. Die Aussetzungswelle begann im November im…