eRezept

Aus UroForum 7-22

Franz-Günther Runkel

Bevor die praktische Einführung des elektronischen Rezeptes am 1. September gestartet war, hatte sich eine von zwei Kassenärztlichen Vereinigungen bereits zurückgezogen. Während sich die KV Schleswig-Holstein aus datenschutzrechtlichen Gründen bis auf Weiteres aus dem Rollout verabschiedet hatte, bleibt die KV Westfalen-Lippe an Bord – vorerst.

eRezept
eRezept: Datenschutzbehörde des Landes Schleswig-Holstein sieht die Versendung datenloser QR-Codes an versicherte Personen oder Apotheken per E-Mail kritisch. (Symbolbild © adobestock – Thomas)