Aus UroForum 4-21

Tim Nestler, Pia Paffenholz, Simon Hoier, David Pfister, Martin Hellmich, Axel Heidenreich

Viele junge Männer mit Hodentumoren werden übertherapiert. Um das zu vermeiden wurden verschiedene klinische Vorhersagemodelle entwickelt, die Patienten vor der Operation nach der Histologie des Residualtumors zu unterscheiden. Doch wie gut sind diese Modelle?

Ein Blick auf die derzeit verwendeten klinischen Vorhersagemodelle lohnt sich. Mehr über Ihre Grenzen und mögliche Alternativen erfahren Sie in diesem Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare